Studie zur Stromversorgung der Deutschen Bahn

In dieser Studie wird im Auftrag von Greenpeace Deutschland untersucht, wie die Deutsche Bahn bis zu 100% ihres Strombedarfs für den Schienenverkehr in Deutschland aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen könnte und welche Kosten dabei entstehen würden. An Hand der Errichtung von Windparks wird dargestellt, welche Nebeneffekte sich auf regionalen Arbeitsmärkten ergeben können.
Es handelt sich dabei um eine Machbarkeitsanalyse, die eine grobe Orientierung dafür liefern soll, welche Kapazitäten erforderlich sind, um eine vollständige Versorgung des Schienenverkehrs der Deutschen Bahn mit Strom aus erneuerbaren Energien zu ermöglichen. Um daraus eine detaillierte und belastbare Investitionsstrategie abzuleiten, sind weitere Untersuchungen erforderlich.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: November 2011
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.