Auswirkungen der EZB-Geldpolitik bis 2020

Die Europäische Zentralbank (EZB) steht immer wieder im Fokus der Debatte: Hintergrund sind die Niedrigzinspolitik, Anleihekaufprogramme und andere ungewöhnliche Maßnahmen. Die vorliegende Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt aber, dass die Geldpolitik der EZB während der Eurokrise nicht nur zur Stabilisierung der gemeinsamen Währung beigetragen, sondern auch zu mehr Strukturreformen geführt hat.
  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Juli 2020
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.