Bericht zur Versorgung mit Wohnraum in Berlin 2018

Bericht zur Kooperationsvereinbarung

Die landeseigenen Wohnungsunternehmen haben durch Neubau und Ankäufe ihren Wohnungsbestand vergrößert: Es wurden doppelt so viele Wohnungen wie im Vorjahr angekauft und 3.279 Wohnungen neu gebaut. Die Zahl der Baubeginne konnte um fast 15 Prozent gesteigert werden. Insgesamt haben die städtischen Wohnungsbaugesellschaften derzeit 390 Wohnungsneubauvorhaben mit über 49.000 Wohnungen in der Planung.

Dies und vieles mehr zeigt der vorliegende 2. Bericht zur Kooperationsvereinbarung zwischen dem Senat und den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften in Berlin. Die im April 2017 geschlossene Kooperationsvereinbarung betont die herausragende Rolle der Gesellschaften für den Erhalt und die Erweiterung des Bestandes an leistbarem Wohnraum in der Bundeshauptstadt und stärkt ihre Verantwortung deutlich. Erklärtes Ziel des Senats ist es, mit einer Vielzahl von Instrumenten den Anteil gemeinwohlorientiert bewirtschafteter Wohnungen am Berliner Mietwohnungsmarkt deutlich zu erhöhen und damit eine mietpreisdämpfende Wirkung zu erzielen.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: August 2019
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.