Freizeitverkehr in der Schweiz bis 2015

Rückgang des Freizeitverkehrs im Inland, Verdoppelung im Ausland

Die Studie handelt von der Freizeitmobilität in der Schweiz bis 2015. Der Freizeitverkehr wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, die in der Studie thematisiert werden: Wohnort, Personenprofil, Verfügbarkeit von Fahrzeugen und ÖPNV-Angebote.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Dezember 2018
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News