Studie zu Wohnungseinbrüchen 2017

Modus operandi bei Wohnungseinbrüchen

Die vorliegende Studie ist eine Untersuchung zu Wohnungseinbrüchen in Deutschland. Sie analysiert in periodischen Abständen seit 1989 die Vorgehensweise von Wohnungseinbrechern hinsichtlich der Tatzeit, der Tatörtlichkeit und zeigt Schwachstellen an Ein- und Mehrfamilienhäusern auf. Neben den Fallzahlen wird insbesondere dargestellt und ausgewertet, auf welche Art und Weise die Einbrüche stattfinden. Grundlagen der Datenerhebung sind laut Quelle Zahlen aus der Polizeilichen Kriminalstatistik sowie Auswertungen der für diese Studie entworfenen Fragebögen, die bei jeder Tatortaufnahme eines Wohnungseinbruchs durch die Fachleute des Erkennungsdienstes ausgefüllt wurden. Die Kölner Studie nimmt nach eigener Aussage nicht für sich in Anspruch, eine wissenschaftliche Untersuchung zu sein.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Oktober 2018
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.