Luxusgüter-Report 2018 – Luxusbrillen

Statista Consumer Market Outlook - Segment Report

Luxusgüter-Report 2018 – Luxusbrillen Das Segment Luxusbrillen enthält Brillenfassungen und Sonnenbrillen. Im Jahr 2017 sank der Umsatz mit Luxusbrillen im Vergleich zu 2016 um -0,7% und erreichte ein Gesamtvolumen von 16 Milliarden €.


Was ist enthalten?
  • Marktüberblick
  • Segmentüberblick
  • KPI-Vergleiche: Sales und Wachstum
  • Länder-Rankings
  • Wettbewerbsumfeld

In den Statista Consumer-Market-Outlook-Marktreporten stellen unsere Analysten einen Überblick über Segmente und Trends, Marktgrößen, regionale Entwicklungen und Schlüsselunternehmen zusammen. Einen Überblick über alle Outlook Reports finden Sie hier.

Weitere Segment Reporte aus dem Markt Luxusgüter:
In den Segment-Reporten des Statista Consumer Market Outlook stellen unsere Analysten einen Überblick über das Segment und seine Tendenzen, Marktgrößen, regionale Entwicklungen und die relevanten Key Players zusammen. Eine Übersicht über alle Outlook Reporte finden Sie hier hier.

Der Statista Consumer Market Outlook untersucht die Kennzahlen Absatz, Umsatz und Preise für die wichtigsten Konsumgütermärkte weltweit. Die Marktberechnungen unserer qualifizierten Analysten basieren auf Daten aus validierten Quellen.

Hinweis: Unter die Bezeichnung „weltweit“ fallen ausschließlich Länder, die im Statista Consumer Market Outlook gelistet sind.

BeschreibungInhaltTabellen

Das Segment Luxusbrillen enthält Brillenfassungen und Sonnenbrillen. Die Definition dieses Segments folgt der des Segments Augenoptik des Consumer Market Outlook, während hier nur das Luxussegment abgedeckt ist, Brillengläser sowie Kontaktlinsen sind ebenfalls ausgeschlossen. Im Vergleich zu den Kernsegmenten des Luxusgütermarktes (Lederwaren, Uhren, Schmuck) zeichnen sich Luxus-Brillen durch eine vergleichsweise hohe Erschwinglichkeit aus. Für viele Konsumenten stellen Brillen von Designer-Marken den ersten Schritt in die Welt der Luxusmarken dar.
Das italienische vertikal integrierte Unternehmen Luxottica ist der größte Akteur im Markt für Luxusbrillen. Neben eigenen Marken wie Ray Ban und Oakley ist der Verkauf von lizenzierten Marken eine wichtige Umsatzquelle für Luxottica. Es bestehen Lizenzen unter anderem für Armani, Burberry, Dolce & Gabbana, Polo Ralph Lauren, Prada und Tiffany.

In diesem Report aus der Reihe der Segment-Reporte des Consumer Market Outlook wird das Segment Luxusbrillen im internationalen Vergleich näher betrachtet.

Mehr Informationen finden Sie auf Consumer Market Outlook/Luxusbrillen.

  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: August 2018
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.