Consumer Electronics Report - 2019

Statista Consumer Market Outlook - Marktreport

Consumer Electronics Report - 2019 Der Markt für Consumer Electronics wird durch ständige Innovationen und Transformationen angetrieben, hierzu gehören unter anderem die schrittweise Einführung des 5G-Mobilfunknetzes, 5G-kompatible Smartphones sowie diverse smarte Geräte. Der Markt ist in vier Segmente unterteilt: TV-, Radio- & Multimediageräte, TV-Peripheriegeräte, Telefonie sowie Computer & Zubehör. Insgesamt wurden mit Consumer Electronics im Jahr 2018 weltweit Umsätze in Höhe von 997 Milliarden US$ erwirtschaftet. Diese Zahl wird bis 2023 voraussichtlich noch auf 1.113 Milliarden US$ ansteigen.

Was ist enthalten?
  • Marktüberblick und Treiber
  • Consumer Insights und Trends
  • Schlüsselunternehmen
  • Übersicht der Segmente
  • KPI-Vergleich: Umsatz, Absatzvolumen und Wachstumsrate
  • Länder- und Regionen-Rankings
  • Marktprognosen

Anmerkung: Der Report ist nur in englischer Sprache verfügbar.

BeschreibungInhaltTabellen

Der Markt für Consumer Electronics ist in vier Segmente unterteilt: TV-, Radio- & Multimediageräte, TV-Peripheriegeräte, Telefonie sowie Computer & Zubehör. In diesem Report analysieren wir Wachstumspotenziale, Markttreiber, Consumer Insights, Schlüsselunternehmen und zukünftige Entwicklungen im Hinblick auf den weltweiten Markt für Consumer Electronics.

Telefonie ist das mit Abstand größte Segment im Markt für Consumer Electronics. 2018 entfielen 48% des weltweiten Umsatzes mit Consumer Electronics und 21% des Absatzvolumens auf dieses Segment. Im selben Jahr stieg der Umsatz im Segment Telefonie im Vergleich zu 2017 um 4,8% und erreichte ein Gesamtvolumen von 474 Milliarden US$. Viele Konsumenten in Europa und den USA besitzen hochleistungsfähige Smartphones und die Zahl der Wettbewerber auf dem Markt ist stark angestiegen – ein Anstieg, der insbesondere von chinesischen Herstellern wie Xiaomi herbeigeführt wird.

Den zweiten Platz belegt mit deutlichem Abstand das Segment Computer & Zubehör, dessen Umsatz nach einem stetigen Anstieg bis 2023 voraussichtlich eine Höhe von 290 Milliarden US$ erreichen wird. 2018 lag dieser bei ca. 276 Milliarden US$. Im selben Jahr entfielen 28% des weltweiten Umsatzes mit Consumer Electronics auf dieses Segment. Im Vergleich zu 2017 ist sein Umsatz um 0,4% angestiegen.

Das Segment TV-, Radio- & Multimediageräte ist das drittgrößte Segment im Markt für Consumer Electronics. Zwischen 2018 und 2023 wird der von diesem Segment generierte Umsatz voraussichtlich um etwa 29 Milliarden US$ ansteigen. Dieses prognostizierte Wachstum wird hauptsächlich von Fernsehern und smarten Geräten wie smarten Lautsprechern angekurbelt.

Der Umsatz im Segment TV-Peripheriegeräte, dem kleinsten Segment des Markts für Consumer Electronics, belief sich im Jahr 2018 auf 8 Milliarden US$ und wird bis 2023 voraussichtlich 11 Milliarden US$ betragen. Innerhalb dieses Segments wird das Untersegment Smart-Streaming-Geräte bis 2023 voraussichtlich 78% der Umsätze mit TV-Peripheriegeräten ausmachen. Im Jahr 2018 betrug dieser Anteil 35%.

In diesem Report erfahren Sie mehr über:

  • Marktsegmentierung und wie das Segment Telefonie den Markt dank des Absatzes von Handys dominiert
  • Diverse Markttreiber wie Smartphone- und Smart-Home-Durchdringung sowie deren maßgeblichen Einfluss auf den gesamten Markt
  • Die Rolle, die intelligente Geräte, eine optimale Bild- und Tonqualität für ein kinoähnliches TV-Erlebnis und unabhängiges Medien-Streaming für Konsumenten weltweit spielen
  • Schlüsselunternehmen wie Apple und Samsung und wie der Wettbewerb durch den Markteintritt chinesischer Hersteller, die hohe Wachstumsraten verzeichnen, immer härter wird
  • Führende Markttrends wie digitale Ökosysteme, Virtual und Augmented Reality, Shy Technology und OLED-Displays


  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Juli 2019
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.