Studie zu den Auswirkungen des Brexits auf die deutsche Automobilindustrie

Harter Brexit und die Lieferkette - Effekte auf deutsche Automobilzulieferer

Die Deloitte Studie aus dem Januar 2017 untersucht die Auswirkungen des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union auf die deutsche Automobilzuliefererindustrie. Der Brexit wurde im Juni 2016 beschlossen und bringt Veränderungen auf unterschiedlichen Ebenen mit sich. So auch für die deutschen Automobilzulieferer. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Umsätze deutscher Zulieferer im Jahr 2019 ohne Handelsabkommen und durch die entstehenden WTO-Zölle um 3,8 Milliarden Euro verringern würden. Durch diesen Umsatzeinbruch wären rund 14.000 Arbeitsplätze in Deutschland gefährdet.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Januar 2018
  • Quelle(n): Deloitte
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.