Nutzung urheberrechtlich geschützte Inhalte in Deutschland 2017

Ergebnisübersicht einer repräsentativen quantitativen Erhebung

Für die repräsentative Studie des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb wurden insgesamt 5.532 deutsche Verbraucher ab 12 Jahren zu ihrem Online-Nutzungsverhalten der urheberechtlich geschützten kreativen Inhaltsarten Musik, Filme, TV-Programme und Serien, Computersoftware, E-Books, Videospiele sowie E-Paper-Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften befragt. Dabei zielt die Studie im Kern darauf ab, das Ausmaß von Urheberrechtsverletzungen sowie von legalen Nutzungsformen zu messen. Daneben werden außerdem weitere Komponenten der Nutzung von kreativen Online-Inhalten erfasst wie die Einstellung von Verbrauchern zu urheberrechtsverletzendem Verhalten im Internet, dem Bekanntheitsgrad legaler Angebote oder die Zahlungsbereitschaft für verschiedene Arten von urheberrechtlich geschützten Inhalten.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Januar 2018
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.