Studie zur Entwicklung von Arbeitsplätzen im Zuge der Automatisierung 2017

Die vom McKinsey Global Institute veröffentlichte Studie mit dem Titel "Jobs lost, jobs gained: Workforce transitions in a time of automation" beschäftigt sich mit der zukünftigen Arbeitsmarktsituation im Zuge der weiter fortschreitenden Automatisierungsprozesse. Dabei beleuchtet die Studie einerseits die möglichen Brüche im Arbeitsmarkt durch die technischen Entwicklungen und andererseits das darin für die Beschäftigung bestehende Potenzial.
Für den deutschen Arbeitsmarkt wird gefolgert, dass bis zum Jahr 2030 rund ein Viertel der Arbeitsstunden, die voraussichtlich dann in Deutschland geleistet werden, durch Automatisierung wegfallen könnten.
  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Dezember 2017
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News