OTC Pharmaceuticals Report 2019 - Digestives & Intestinal Remedies

Statista Consumer Market Outlook - Segment Report

OTC Pharmaceuticals Report 2019 - Digestives & Intestinal Remedies Das Segment Verdauungsmittel macht 15% des Umsatzes des gesamten OTC Pharma Marktes aus. Der weltweite Umsatz von 16 Milliarden US$ in 2018 wird voraussichtlich auf 19 Milliarden US$ bis 2023 wachsen. In diesem Report werden die wichtigsten Kennzahlen kompakt dargestellt und geben einen Überblick über den Verdauungsmittelmarkt aus internationaler Perspektive.


Was ist enthalten?
  • Relevante Kennzahlen zum Kosmetikmarkt, einschließlich Wachstumsraten und Prognosen bis 2023
  • KPI Vergleich mit Fokus auf Europa, USA, China und Südamerika


Anmerkung: Der Report ist nur in englischer Sprache verfügbar.

BeschreibungInhaltTabellen

Der Report Verdauungsmittel aus der Reihe der OTC Pharma Segmentreporte enthält freiverkäufliche, pflanzliche und synthetisch hergestellte Mittel zur Verdauungsförderung und -beruhigung sowie bei Magen-Darm-Beschwerden. Verdauungsmittel umfassen Präparate in Form von Tabletten, Pulver, Kapseln, Flüssigkeit, Lösungen, Suspension, Tropfen und Zäpfchen. Nicht enthalten sind Medikamente, die verschreibungspflichtig sind, gegen die Landesgesetzgebung verstoßen oder nicht in erster Linie als Verdauungsmittel benutzt werden (z.B. Schmerzmittel). Zu den meist verkauften Verdauungsmitteln zählen Perenterol, Iberogast, Dulcolax, Buscopan Plus. Enthalten sind sowohl apothekenpflichtige als auch nicht-apothekenpflichtige Produkte, nicht berücksichtigt werden Verkäufe durch Krankenhäuser.

  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Mai 2019
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.