In-depth Report: FinTech 2021

Statista Digital Market Outlook

BeschreibungInhaltTabellen

In den vergangenen zehn Jahren kam es zu einer erheblichen Veränderung im traditionellen Bankensektor, insbesondere in den Bereichen Zahlungsverkehr, Kreditvergabe, Vermögensverwaltung und Privatkundengeschäft. Interessanterweise beschränkte sich dieser Wandel nicht auf Start-ups der Finanztechnologie (FinTech). Große Technologie- und E-Commerce-Unternehmen wie Google, Amazon, Facebook, Apple und Alibaba haben es geschafft, ihre enorme Reichweite und ihre technologischen Fähigkeiten zu nutzen, um ihre Konkurrenten vor eine große Herausforderung zu stellen.

Die FinTech-Branche, wie wir sie betrachten, besteht aus fünf Segmenten: Digitaler Zahlungsverkehr, Neobanking, alternative Finanzierung, alternative Kreditvergabe und digitales Investment. Von diesen fünf Segmenten hat der digitale Zahlungsverkehr das größte Transaktionsvolumen.

Der digitale Zahlungsverkehr und die Kreditvergabe, einschließlich mobiler Geldbörsen, P2P-Zahlungen, alternativer Kreditvergabe, Kryptowährungen und Robo-Advisors, finden inzwischen sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellenländern eine breite Akzeptanz. Im Großen und Ganzen gibt es drei Arten von Akteuren auf dem Markt für den digitalen Zahlungsverkehr: Anbieter mit eigener Geldbörse wie Venmo und PayPal, Anbieter von Online-Zahlungsschnittstellen wie Stripe und B2B-Offline-Zahlungsanbieter wie Square. Diese Anbieter machen ihren Umsatz, indem sie Gebühren für jede Transaktion erheben, die in der Regel vom Händler gezahlt werden.

Blockchain ist eine verteilte Ledgertechnologie, die zum Ausführen, Speichern und Überprüfen von Transaktionen jeder Art verwendet werden kann. Sie wird hauptsächlich für Geldtransfers, den Kauf und Verkauf von Aktien, Versicherungsverträge und den Kauf und Verkauf von physischen Gütern und/oder Energie verwendet. Die weltweiten Investitionen in Blockchain- und Kryptowährungs-Start-ups, einschließlich VC, PE und M&A, gingen 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie geringfügig auf 4,3 Milliarden US-Dollar zurück, verglichen mit 5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019. In der ersten Hälfte des Jahres 2021 sind die Investitionen jedoch exponentiell gestiegen und wurden bis Ende Juni auf 8,7 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Kryptowährungen sind wahrscheinlich die bekannteste Anwendung der Blockchain-Technologie. Bitcoin, entstanden im Jahr 2009, ist die mit Abstand älteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung der Welt.

Im Laufe der Geschichte mussten Frauen viele Herausforderungen und Stereotypen überwinden, um sich in Führungspositionen zu etablieren. Wie jedoch in den letzten zehn Jahren in allen Branchen zu beobachten war, haben Frauen nicht nur begonnen, mehr Führungspositionen in etablierten Unternehmen zu übernehmen, sondern auch mehr Start-ups zu gründen, die innovative Produkte anbieten, die überwiegend aus ihren eigenen frustrierenden Erfahrungen heraus entstanden sind. Ellevest, CNote, Omnius und Penta sind einige Beispiele für FinTech-Start-ups, die von Frauen gegründet und geleitet wurden.

Ant Financial, das am höchsten bewertete FinTech-Unternehmen der Welt, ist die Holdinggesellschaft für die Finanzprodukte von Alibaba. Es ist in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig, darunter digitaler Zahlungsverkehr (Alipay), Unternehmensfinanzierung (Ant Micro Loan), Kreditvergabe auf dem Marktplatz (Ant Check Later), Vermögensverwaltung (Ant Fortune), Online-Banking (Mybank) sowie Versicherungen und Kreditauskunft (Sesame Credit).

Square begann 2009 als Plattform, bei der ein Dongle angeboten wurde, mit dem Unternehmen Kartenzahlungen akzeptieren konnten. Inzwischen hat sich das Unternehmen zu einem Anbieter von End-to-End-Lösungen wie Software, Hardware und Finanzdienstleistungen für Verkäufer entwickelt. Darüber hinaus bietet es ein begleitendes Finanzdienstleistungs-Ökosystem, das es den Menschen ermöglicht, ihr Geld zu speichern, zu senden, zu empfangen und zu investieren.

Online-Zahlungsmethoden (z. B. PayPal, Amazon Payments) werden in Deutschland, Großbritannien und China am häufigsten genutzt, während Kreditkarten in den USA die beliebteste Zahlungsform sind. PayPal ist die beliebteste Marke für Online-Zahlungen bei den Befragten in den USA, Großbritannien und Deutschland. In Festlandchina sieht die Geschichte ganz anders aus: Alipay, Wechat Pay und UnionPay belegen die ersten drei Plätze.

In den USA und Deutschland dominiert Bargeld noch immer die Finanztransaktionen am POS, aber in Festlandchina haben mobile Zahlungen bereits die Führung übernommen. Der am weitesten verbreitete mobile Zahlungsanbieter in Festlandchina ist Alipay, während Apple Pay in Großbritannien und den USA und PayPal in Deutschland führend sind.

Die USA weisen die weltweit höchste Anzahl an FinTech-Unternehmen auf. Genauer gesagt hat der Großteil der bedeutendsten US-amerikanischen FinTech-Unternehmen ihren Sitz in Kalifornien und New York. Wir werfen einen Blick auf einige der bekanntesten US-amerikanischen FinTech-Start-ups: Venmo, Stripe, Ondeck, Lending Club, Prosper, SoFi, Betterment und Wealthfront. Auch wenn sie Dienstleistungen in den gleichen Segmenten anbieten, variieren die jeweiligen Bedingungen und Eigenschaften stark. Im Bereich Marketplace Lending bietet SoFi beispielsweise private Darlehen ohne Bearbeitungsgebühren an, während LendingClub und Prosper Gebühren von 1–6 % erheben.

Robinhood und SoFi sind die beiden am besten finanzierten FinTech-Start-ups in den USA mit einem Kapital von 5,6 Mrd. USD bzw. 3 Mrd. USD. Robinhood wird von wichtigen Investoren wie Frontier Tech Ventures, Index Ventures, Ribbit Capital und Social Leverage unterstützt, während SoFi von Baseline Ventures, DCM Ventures und Discovery Capital unterstützt wird. Kabbage und Stripe folgen mit einer Finanzierung von 2,5 Mrd. bzw. 2,2 Mrd. US-Dollar.

Etliche US-Banken haben Investitionen im FinTech-Bereich getätigt, wobei Goldman Sachs mit 20 Investitionen an der Spitze steht, gefolgt von CapitalOne (13) und Citigroup (12). Zudem haben die Banken Innovationszentren gegründet, die sich auf diverse Bereiche spezialisieren, z. B. Mobile Banking, Blockchain und Kryptowährungen, Wearables, Internet of Things, Next-Generation Commerce, Authentifizierungsverfahren, Integration biometrischer Daten, Augmented Reality und Big Data.

  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: 2021
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista

Empfohlene Studien & Dossiers

Aktuelle Studien & Dossiers

Verwandte Statistiken

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.