Studie zur Nutzung von Privatkrediten 2016

Jeder dritte Verbraucherhaushalt zahlt Konsumgüter wie Autos, Möbel oder Computer in monatlichen Raten. Eine Studie der GfK zeigt, dass sich dieses Nutzerverhalten durch alle Bevölkerungsschichten zieht – unabhängig von Alter, Bildung oder Einkommen.
So hat knapp die Hälfte aller Kreditnehmer ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro. 15 Prozent verdienen sogar mehr als 3.500 Euro pro Monat. Auch Gutverdiener schätzen Finanzierungsangebote. Damit schonen sie ihre Liquidität, und die Raten fallen kaum ins Gewicht. Rund 250 Euro zahlen Finanzierungsnutzer im Schnitt pro Monat. Die Zahlungsmoral der Bürger ist dabei hoch. Rund 98 Prozent aller Konsumkredite werden ordnungsgemäß bedient.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Oktober 2016
  • Quelle(n): GfK, Bankenfachverband
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.