Studie zur Nachhilfe in Deutschland 2016

Ausmaß – Wirkung – Kosten

Die vorliegende Studie befasst sich mit privatem Nachhilfeunterricht für Schüler in Deutschland und wurde von Prof. Dr. phil. Klaus Klemm und Dr. Nicole Hollenbach-Biele erstellt. Die Studie basiert auf einer repräsentativen Elternbefragung und gibt Auskunft darüber, wie viel Geld die Eltern für private Nachhilfestunden ihrer Kinder ausgeben. Zudem werden bei der Inanspruchnahme von Nachhilfeunterreicht regionale Unterschiede und Unterschiede im Hinblick auf die Finanzkraft der Eltern aufgezeigt. Da Bildungschancen nicht von privat finanzierten außerschulischen Lernangeboten abhängen sollten, sprechen sich die Autoren der Studie für einen Ausbau von Ganztagsschulen aus, da diese einen Rahmen für individuelle Förderung bieten und durch den kostenfreien Zugang zu entsprechenden Angeboten auch herkunftsbedingte Benachteiligungen von Schülern besser ausgleichen können.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Januar 2016
  • Quelle(n): Bertelsmann Stiftung
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.