Studie zur Schweizer Uhrenindustrie 2015

Uncertain times

Erstmals seit der ersten Veröffentlichung der Deloitte Swiss Watch Industry Study im Jahr 2012 beurteilen mehr Führungskräfte der Uhrenfirmen die Aussichten für die Schweizer Uhrenbranche pessimistisch als optimistisch. Die Uhrenhersteller sind zunehmend besorgt wegen der anhaltenden Stärke des Franken und der rückläufigen Nachfrage aus Ländern wie China. Ein weiteres Problem ist die wachsende Bedrohung durch die Smartwatch-Konkurrenz. Dennoch sind die Zukunftsaussichten noch immer vielversprechend, vor allem im Luxussegment.
  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: September 2015
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.