Studie zu den globalen Ausdwirkungen moderner Fertigungsverfahren 2012

Die Markstudie von Mckinsey "Manufactering the future" aus dem Jahr 2012 untersucht die Herausforderungen und Möglichkeiten der industriellen Produktion in Entwicklungs- und Industrieländern. Laut Quelle wird die zukünftige Produktion durch hochagile, vernetzte Unternehmen gekennzeichnet sein, die innovativ arbeiten, um der weltweiten Diversifikation gerecht zu werden.
Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass auf der einen Seite die Entwicklungsländer durch voranschreitende industrielle Produktion zu höheren Lebensstandards gelangen und auf der anderen die Industrienationen durch Innovation die weltweite Vernetzung und die Produktivität erhöhen. Unter anderem werden in der Zukunft additive Produktionsverfahren eine wichtige Rolle spielen. Laut Quelle haben sich die Kosten in der Automationsbranche durch neue Herstellungsverfahren, wie der additiven Produktion, im Verhältnis zur Arbeit, seit dem Jahr 1990 halbiert.
  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: November 2012
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.