Studie zu neuen Perspektiven für die deutsche Einwanderungspolitik

Die vorliegende Studie thematisiert die Auswirkungen von Einwanderung auf Arbeitsmarkt und Sozialstaat in Deutschland. In diesem Rahmen ist sie ein Plädoyer für das gezielte Anwerben von Fachkräften von außerhalb der EU. Laut Studie hat sich die Struktur der Zuwanderung in Deutschland verändert, da in den letzten Jahren mehrheitlich qualifizierte NeuzuwandererInnen nach Deutschland kommen. Dieses Phänomen habe positive Effekte für den Arbeitsmarkt, die in der Studie in einem Kapitel über Arbeitsmarktwirkungen analysiert werden. Darüber hinaus profitiere der Sozialstaat laut Studie von qualifizierter Zuwanderung, da die Zugewanderten unterm Strich mehr in die Sozialversicherungssysteme einzahlen würden. Die Studie kommt zu dem Fazit, dass Einwanderung ein großes Potenzial sowohl für den Arbeitsmarkt als auch für den Sozialstaat in Deutschland ist.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: 2013
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.