Kennzahlen der deutschen Lebensversicherer 2008

Das Jahr 2008 war ein außergewöhnliches Jahr für die deutschen Lebensversicherer. Im Frühjahr 2008 führte die Riester-Förderung zu einem kräftigen Schub im Neugeschäft. Die Einmalbeiträge gewannen weiter an Bedeutung. Im weiteren Jahresverlauf dämpfte die heraufziehende Krise an den Finanzmärkten und die damit verbundene Unsicherheit das Neugeschäft. Gleichwohl haben die Lebensversicherer sich in der Krise bewährt und das in sie gesetzte Vertrauen gerechtfertigt. So konnten die Lebensversicherer trotz der Turbulenzen an den Börsen auch 2008 Nettoerträge aus ihren Kapitalanlagen erwirtschaften und eine positive Verzinsung für ihre Kunden erreichen. Die Eigenmittel der Versicherer reichten auch 2008 wieder aus, um die eingegangenen Verpflichtungen zu befriedigen. Insgesamt haben sich die Lebensversicherer als stabilisierendes Element in der Krise erwiesen.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juni 2009
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News