Kennzahlen der deutschen Lebensversicherer 2009

Das Jahr 2009 stand noch im Zeichen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Zum einen führte die Suche nach einem „sicheren Hafen“ in Verbindung mit attraktiven Angeboten der Lebensversicherer zu einem erheblichen Anstieg der Einmalbeiträge, vor allem bei Rentenversicherungen und Kapitalisierungsgeschäften. Zum anderen üben die Menschen aufgrund der unsicheren Perspektive Zurückhaltung bei der Bindung an langfristige Verträge: Kurzarbeit und die Angst vor Arbeitslosigkeit, Einkommenseinbußen und zunehmende Verschuldung waren kein gutes Umfeld für die Altersvorsorge, die auf Stetigkeit und Berechenbarkeit angewiesen ist. Dies zeigte sich vor allem im Neugeschäft bei den laufenden Beiträgen. Gleichwohl konnten die Lebensversicherer ein sehr gutes Ergebnis mit stark wachsenden Beitragseinahmen erzielen.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juni 2010
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.