Studie zu modernen Technologien im Bereich der Finanzdienstleistungen 2014

Algorithmenbasiertes Banking mit human touch

Internetfirmen sagen der Bankenwelt den Kampf an. In Teilen der Finanzindustrie werden viele web- sowie datenbasierte Finanzprodukte und -dienste weder von der eigenen Hausbank noch von einem branchenähnlichen Akteur angeboten. Dadurch entsteht ein neues Wettbewerbsumfeld. Branchenfremde, vor allem technologiegetriebene Akteure treten in die Märkte für einfache Finanzdienste ein. Regulierungsunterschiede spielen natürlich eine wesentliche Rolle.
Betroffen sind vor allem die wissensintensiven und leicht zu standardisierenden Finanzdienste. Das Angebot der neuen Akteure erstreckt sich schon heute von digitalen Zahlungsverkehrslösungen über Informationsdienste, Spar- und Depositeneinlagen bis hin zu zeitgemäßem Online Banking, kanalübergreifenden Beratungs- und Wertpapierhandelsdiensten sowie einfachen Finanzierungslösungen und einem Einsatz kompatibler Finanzsoftware.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: September 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.