Studie zum deutschen Verkehrswesen 2009

Unterrichtung durch die Bundesregierung

Gemäß § 7 des Bundesschienenwegeausbaugesetzes berichtet das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) dem Deutschen Bundestag jährlich über den Fortgang des Ausbaus des Schienenwegenetzes nach dem Stand vom 31. Dezember des Vorjahres. Es wurden im Geschäftsjahr 2008 Gesamtinvestitionen in Höhe von 3 640 Mio. Euro für die Finanzierung von Infrastruktur nach BSchwAG/DBGrG getätigt. Die Gesamtausgaben für die Schienenprojekte nach dem geltenden Bedarfsplan beliefen sich auf 1 180 Mio. Euro, von denen rund 920 Mio. Euro aus Bundesmitteln finanziert wurden. Schwerpunkte der Investitionstätigkeit waren die NBS/ABS Karlsruhe–Basel, Nürnberg–Erfurt–Halle/Leipzig, Augsburg–München, Berlin–Frankfurt (Oder) und Hamburg–Lübeck.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Januar 2010
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.