Studie zur Schweizer Bankenbranche 2014

Die konjunkturelle Entwicklung der Banken in der Schweiz

Das jährlich erscheinende Bankenbarometer der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) zeigt, dass die Banken in der Schweiz – trotz anhaltendem Konsolidierungsdruck und schwierigem internationalem und nationalem Marktumfeld – eine ungebrochen wichtige Rolle für die Schweizer Volkswirtschaft spielen. Die Banken in der Schweiz konnten 2013 ihren Geschäftserfolg auf 60,8 Milliarden Schweizer Franken und die verwalteten Vermögen um 340 Milliarden Schweizer Franken steigern. Die Bilanzsumme, und somit die Risiken, konnten weiter abgebaut werden, zieht man die erstmals berücksichtigte PostFinance ab. Neue Regulierungen, unter anderem der automatische Informationsaustausch in Steuersachen mit dem Ausland, und sinkende Margen führen zu einem Strukturwandel – mit entsprechenden Risiken und Chancen. Nach einem schwierigen Jahr 2013 rechnen die Banken für das Jahr 2014 mit einer leicht steigenden Beschäftigungstendenz.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: September 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.