Studie zur Schweizer Bankenbranche 2013

Die konjunkturelle Entwicklung der Banken in der Schweiz

2012 war das wirtschaftliche Umfeld der Banken in der Schweiz wie bereits im Vorjahr von Unsicherheit auf den Finanzmärkten, zurückhaltenden Anlegern und regulatorischen Verschärfungen geprägt. Dies führte zu einem reduzierten Erfolg aus dem Handelsgeschäft sowie im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft. Dank dem soliden Zinsgeschäft stagnierte der gesamte Geschäftserfolg der Banken in der Schweiz und betrug 59 Mrd. CHF. Die aggregierte Bilanzsumme aller Banken in der Schweiz sank um 0,5 Prozent auf 2.778,3 Mrd. CHF. Das inländische Hypothekarvolumen stieg um 5,8 Prozent.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: September 2013
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.