Umfrage zur Altersvorsorge der Deutschen 2014

Aktuelle Situation und Herausforderungen

Rund 80 Prozent der Bürger sind sich über die Notwendigkeit einer rechtzeitigen privaten Altersvorsorge bewusst. Dennoch sind Interesse oder die finanziellen Möglichkeiten mit Bezug auf dieses Thema sehr schwach ausgeprägt. Durch das nicht ausreichende Vorsorgeverhalten der Deutschen fehlen im Alter durchschnittlich mehr als 27.000 Euro pro Bürger. Die Mehrheit ist jedoch nicht bereit, ihren Lebensstandard zu Gunsten der Altersvorsorge einzuschränken. Es droht für weite Teile der Bevölkerung Altersarmut und ein Generationen-Konflikt beim Streit um die Höhe der staatlichen Rente.
Mit der vorliegenden Studie "Altersvorsorgereport: Deutschland 2014" hat die Sparda-Bank Hamburg, gemeinsam mit einem Team rund um Prof. Dr. Jens Kleine vom Research Center for Financial Services der Steinbeis-Hochschule, die dritte umfassende Untersuchung für den deutschen Altersvorsorgemarkt vorgelegt.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juni 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News