Fußball-WM 2014 aus ökonomischer Sicht

Ökonomische Ansichten zur Fußball-WM 2014

Die vorliegende Studie prognostiziert auf Basis erprobter volkswirtschaftlicher Modelle mit gehörigem Augenzwinkern Verlauf und Ergebnis der Fußball-WM. Zugleich wird auf kurzweilige Weise die wirtschaftliche Situation der teilnehmenden Nationen beleuchtet. Herzstück der Studie ist die Prognose zum Turnierverlauf. Für den WM-Tipp wurde zweigleisig verfahren: Es gibt sowohl eine qualitative Vorhersage, den so genannten "Expertentipp", als auch einen aufwendigen rein quantitativen, modellbasierten Ansatz. Obwohl beide Prognosen unabhängig voneinander erstellt wurden, weisen die wichtigsten Ergebnisse eine hohe Übereinstimmung auf. Das gilt auch für den Favoritenkreis: Brasilien, Spanien, Deutschland und Argentinien.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Juni 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.