Studie zur WM 2014 in Brasilien

Am 12. Juni beginnt mit dem Eröffnungsspiel in São Paulo die 20. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Obwohl kaum ein Land so sport- und insbesondere fußball begeistert ist wie Brasilien, sehen viele Brasilianer in der WM ein Symbol für Korruption und Misswirtschaft. Hinzu kommt, dass wenige Wochen vor Beginn der WM einige Stadien noch immer nicht fertiggestellt sind und massive Sicherheitsbedenken herrschen. Diese Studie untersucht die Auswirkungen der WM auf das Land Brasilien.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Mai 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.