Preise für Briefe in Europa 2014

Aktueller internationaler Briefpreisvergleich

Zum dreizehnten Mal hat die Deutsche Post einen aktuellen Vergleich der Briefpreise in Europa erstellt. Diese Untersuchung bezieht alle 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie die EFTA-Mitglieder Island, Norwegen und Schweiz ein. Wie in den früheren Studien wurden auch für das Jahr 2014 die Nominalpreise in den unterschiedlichen Ländern gegenübergestellt und miteinander verglichen. Der Preis für den inländischen Standardbrief ist insgesamt in 14 der untersuchten Staaten erhöht worden. Im europäischen Mittel hat sich das Inlandsporto im Vergleich zum Vorjahr um drei Cent verteuert. Das Porto für den Europabrief wurde ebenfalls in 14 Staaten erhöht. Der Brief ins europäische Ausland kostet nun im Durchschnitt sieben Cent mehr als bei der letztjährigen Untersuchung.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: April 2014
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.