Einstellungen der Deutschen zum Währungssystem und zur Bankenbranche 2012

"Viele Deutsche nehmen den Euro nicht als Identitätsstifter wahr. Das ist verständlich. Aber unsere Währungsunion kann nur bestehen, wenn sie das Vertrauen der Bürger genießt.“ Das sagte Bankenverbands-Präsident Andreas Schmitz im Vorfeld von „Reflexionen“, dem neuen gesellschaftspolitischen Forum des Bankenverbandes, welches im Oktober 2012 in Berlin stattfand.
Im Zuge dieser Veranstaltung veröffentlichte der Bankenverband die vorliegende repräsentative Bevölkerungsumfrage zu den Einstellungen der Deutschen zum Euro, zu den Banken und zur Politik.
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlicht: Oktober 2012
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Statista is a great source of knowledge, and pretty helpful to manage the daily work.

Christof Baron über Statista CEO, MindShare Germany

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.