Statistik-Lexikon: Definition Alternativhypothese

Hypothesen sind Aussagen oder Schlussfolgerungen zu Zusammenhängen, die unter anderem aus statistischen Beobachtungen abgeleitet werden. Sie gehen über den aktuellen Wissensstand hinaus, d.h., mit einer Hypothese wird eine Vermutung aufgestellt. Wenn Hypothesen dem gegenwärtigen Wissensstand widersprechen oder ihn ergänzen, spricht man von Gegen- oder Alternativhypothesen. „Die Erde ist eine Kugel“ war beispielsweise einmal die Alternativhypothese zur früher herrschenden Lehrmeinung, dass die Erde eine Scheibe sei. Gegenhypothese zur Alternativhypothese ist die Nullhypothese.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den einzelnen Definitionen in unserem Statistik-Lexikon um vereinfachte Erläuterungen handelt. Hierbei ist es das Ziel, die einzelnen Begriffe einer möglichst breiten Nutzergruppe näher zu bringen. Insofern besteht die Möglichkeit, dass einzelne Definitionen wissenschaftlichen Standards nicht zur Gänze entsprechen.

Lexikon-Einträge mit A