Bildung Statistiken
Statistiken und Daten zu Bildung

Unter Bildung wird sowohl die Aneignung als auch der Besitz von Wissen verstanden. In Deutschland wird Bildung beispielsweise an Schulen und Hochschulen oder auch in Betrieben im Rahmen einer Berufsausbildung vermittelt.

In Deutschland herrscht Schulpflicht, Kinder werden in der Regel mit sechs Jahren in die Grundschule eingeschult. Eine Schule - auch Bildungsanstalt oder Lehranstalt genannt - ist ein Ort des Lehrens und Lernens. Zweck der Schule ist die Entwicklung der Schüler zu mündigen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten. Eine Ausbildung oder Berufsausbildung dient der Weitergabe von Wissen mit dem Ziel, einen bestimmten Beruf zu erlernen. Zu den beruflichen Bildungsabschlüssen gehören neben der Lehre bzw. Ausbildung im dualen System auch Fachschul-, Fachhochschul- und Hochschulabschlüsse als Abschluss eines Studiums. Ein Studium ist allgemein das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Hochschulen und gehört in Deutschland zum tertiären Bildungsbereich. Ein Studium erfordert die vorherige Immatrikulation bzw. Einschreibung, die an gewisse Voraussetzungen gebunden ist.
Ein hoher Bildungsstand hat für den Einzelnen eine große Bedeutung, verbessert dieser doch die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Den Bildungsstand der Bevölkerung kann man z.B. anhand der Verteilung der allgemeinen Schulabschlüsse und der Verteilung der beruflichen Bildungsabschlüsse.

Diese Branche bietet eine Vielzahl von Statistiken, Umfragen, Studien und Daten zum Thema Schul-, Hochschul- und berufliche Bildung.


Bild: istockphoto.com / pongky.n
Aktuelle Statistiken
Verwandte Prognosen
Relevante Themen & Statistiken
Schule Statistiken
Schule Statistiken
Schule
Neueste Infografik zum Thema
Infografik - It's the economy, stupid! Alle Infografiken zum Thema
Branchenübersicht
Statista - Studien & Reports
Weitere Studien & Reports