Maschinenbau & Anlagenbau

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau gilt als führende Export- und Innovationsbranche. Die letzten Jahrzehnte wurden geprägt von stets steigender Nachfrage und einem kontinuierlichen Produktionswachstum. In weltweiten Krisen, wie der Finanzkrise in den Jahren 2008/2009 und der Corona-Pandemie, beginnend im Jahr 2020, zeigte sich die Branche standhaft und erholte sich zügig von Auftragseinbrüchen.

In den vergangenen Jahren widmete sich der Maschinen- und Anlagenbau der digitalen Herausforderung. Mit der Einführung von digitalen Produktionsprozessen ergeben sich zwar neue Hürden, wie etwa der Mangel qualifizierter Fachkräfte und dem Schutz von Cyberangriffen auf Industrieunternehmen, doch überwiegen die Vorteile einer Smart Factory, wodurch sich Deutschland auch in Zukunft als wegweisender Maschinen- und Anlagenproduzent beweisen kann.

Umsatz im deutschen Maschinenbau
204 Mrd. €
Anzahl der Beschäftigten im deutschen Maschinenbau
1,02 Mio.
Anteil Bruttowertschöpfung des Maschinenbaus an Gesamtwirtschaft
3,4 %

Fokusthemen

Maschinenbau in Deutschland

Studie

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Marktvolumen

Deutschland ist einer der wichtigsten Maschinenbauer weltweit

Umsatzentwicklung im deutschen Maschinenbau in den Jahren 1991 bis 2020 und Prognose bis 2022 (in Milliarden Euro)

Bitte warten

Details: Besuchen Sie die Statistik Umsatzentwicklung im deutschen Maschinenbau in den Jahren 1991 bis 2020 und Prognose bis 2022 (in Milliarden Euro)

Der Maschinen- und Anlagenbau ist nicht nur innerhalb Deutschlands ein wichtiger Wirtschaftszweig, sondern spielt auch im internationalen Wettbewerb eine wesentliche Rolle. Mit jährlich tendenziell steigenden Umsatzwerten ist Deutschland weltweit der drittgrößte Maschinenproduzent. Gleichzeitig ist der deutsche Maschinen- und Anlagenbau eine führende Exportindustrie.

Umsatz im Maschinenbau nach Ländern
Außenhandel des deutschen Maschinenbaus
Beschäftigte im deutschen Maschinenbau

Marktsegmente

Werkzeugmaschinen sind umsatzstärkster Sektor

Verteilung des Umsatzes im deutschen Maschinenbau nach ausgewählten Sektoren im Jahr 2021

Bitte warten

Details: Besuchen Sie die Statistik Verteilung des Umsatzes im deutschen Maschinenbau nach ausgewählten Sektoren im Jahr 2021

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist breit gefächert. Mit der Herstellung von Werkzeugmaschinen erwirtschaftet der deutsche Maschinenbau den größten Umsatz. Wichtige Abnehmerländer der Werkzeugmaschinenindustrie in Deutschland sind China und die USA.
Ebenso umsatzstark ist die Antriebstechnik, gefolgt von Fördermitteln. Sie tragen ebenfalls wesentlich zum Branchenumsatz bei.

Produktion der Werkzeugmaschinen nach Maschinengruppe
Produktion der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie
Export von deutschen Werkzeugmaschinen

Branchentrends

Der Weg zur Smart Factory

Innovationsausgaben im Maschinenbau in Deutschland in den Jahren 1998 bis 2022 (in Milliarden Euro)

Bitte warten

Details: Besuchen Sie die Statistik Innovationsausgaben im Maschinenbau in Deutschland in den Jahren 1998 bis 2022 (in Milliarden Euro)

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist eine der führenden Innovationsbranchen. Insbesondere in den Bereichen Industrie 4.0 und Smart Factory, Energieeffizienz und Elektromobilität erweist sich Deutschland als innovationsstark. Die Digitalisierung ist demnach aus der Produktionsbranche nicht mehr wegzudenken. Eine intelligente Vernetzung von Mensch, Maschine und intelligentem Prozess ist zukunftsweisend und verspricht zusätzliches wirtschaftliches Wachstum der Branche.

Künstliche Intelligenz
Smart Factory
Industrie 4.0

Führende Unternehmen

Siemens Energy: Deutschlands größter Maschinen- und Anlagenbauer

Größte deutsche Maschinen- und Anlagenbauunternehmen nach Umsatz im Jahr 2020 (in Milliarden Euro)

Bitte warten

Details: Besuchen Sie die Statistik Größte deutsche Maschinen- und Anlagenbauunternehmen nach Umsatz im Jahr 2020 (in Milliarden Euro)

Mit großem Abstand sind Siemens Energy und Siemens die größten Maschinen- und Anlagenbauunternehmen in Deutschland. Der Technologiekonzern Siemens fokussiert sich u.a. auf die Automatisierung und ist in diesem Bereich weltweit führend.
Ebenfalls umsatzstark sind der Hersteller von Gabelstapler, Lagertechnikgeräten und Flurförderzeugen KION, die thyssenkrupp AG sowie die Robert Bosch GmbH, die u. a. Verpackungsmaschinen produziert.

Siemens AG
Kion Group
Bosch

Schweizer Unternehmen ABB

ABB ist führendes Unternehmen der Schweizer Maschinenindustrie

Größte Unternehmen in der Maschinenindustrie in der Schweiz nach Umsatz im Jahr 2019 (in Milliarden CHF)

Bitte warten

Details: Besuchen Sie die Statistik Größte Unternehmen in der Maschinenindustrie in der Schweiz nach Umsatz im Jahr 2019 (in Milliarden CHF)

ABB (Asea Brown Boveri) mit Hauptsitz in Zürich ist, basierend auf einem Umsatz von knapp 30 Milliarden Schweizer Franken, das größte Unternehmen der Schweizer Maschinenindustrie. Außerdem gehört ABB zu den 10 wertvollsten Schweizer Marken. Aber auch im internationalen Kontext ist der Konzern führend und gehört zu den größten Unternehmen der Automatisierungstechnik weltweit.

Markenwert der 10 wertvollsten Schweizer Marken
Größte Unternehmen der Automatisierungstechnik weltweit
Statistiken zur ABB Group

Branchendefinition

Der Maschinen- und Anlagenbau wird dem Wirtschaftszweig "Metall- und Elektroindustrie" innerhalb des Verarbeitenden Gewerbes zugeordnet. Statista bietet Marktkennzahlen zum Maschinenbau in Deutschland und ordnet diesen in den globalen Markt ein. Neben Daten zu aktuellen Trends stehen außerdem Kennzahlen zu den Segmenten des Maschinen- und Anlagenbaus, z.B. Bau von Werkzeug-, Textil- und Baumaschinen sowie Antriebstechnik und Förderanlagen, zur Verfügung. Zudem werden Daten zu den wichtigsten Maschinenbau-Unternehmen bereitgestellt.

Weitere interessante Themen aus der Branche "Maschinenbau & Anlagenbau"

Weitere interessante Themen rund um die Unterbranchen der Branche „Maschinenbau & Anlagenbau“

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)