Automobilindustrie

Die Automobilindustrie stellt PKW, LKW und andere Fahrzeuge her. Auch Hersteller von Anhängern und die Automobilzulieferer werden diesem Industriezweig zugerechnet. Diese stellen im Auftrag der Automobilkonzerne einzelne Bauteile wie Scheinwerfer oder Reifen her.


2014 lag die Anzahl der produzierten PKW in Deutschland bei 5,62 Millionen Fahrzeugen. Weltweit liefen schätzungsweise 72,2 Millionen PKW vom Band (PKW-Absatz-Prognose). Nachdem die Zahl der Neuzulassungen von PKW in Deutschland 2009 dank Abwrackprämie ein Rekordhoch von 3,81 Millionen erreicht hatte, pendelte sich diese Zahl in den folgenden Jahren wieder um die 3 Mio. ein; 2015 sollen schätzungsweise 3,07 Mio. neue Fahrzeuge für den Straßenverkehr zugelassen werden.

 

Top Statistiken und Daten zur Automobilindustrie

 

Handel

 

Dafür stieg die Anzahl der aus Deutschland exportierten PKW. 2014 wurden etwa 4,3 Millionen PKW aus Deutschland ausgeführt. Insgesamt wurden 2013 Kraftwagen und Kraftwagenteile im Wert von rund 190 Milliarden Euro aus Deutschland ausgeführt (Wichtigste Exportgüter aus Deutschland), somit waren diese Deutschlands wichtigstes Exportgut.

 

Beschäftigte

 

Auch die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Automobilindustrie hat sich nach 2009 wieder erholt: 2013 waren in der Automobilindustrie rund 756.000 Menschen beschäftigt, das sind etwa 33.000 mehr als noch 2009. In einem Vergleich der beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland befinden sich gleich vier Automobilhersteller unter den ersten zehn, wie unsere Infografik zeigt. 

 

Infografik: Die Top 10 Arbeitgeber in Deutschland | Statista

 

Umsatzzahlen

 

Der Umsatz der deutschen Automobilindustrie belief sich 2013 auf insgesamt 362 Milliarden Euro. Dabei ist eine der erfolgreichsten deutschen Automarken Volkswagen. Allein im Inland wurden 2014 gut 656.000 PKW des Wolfsburger Autoherstellers neu für den Straßenverkehr zugelassen. Mit weitem Abstand folgen Mercedes, Audi, BMW, Opel und Ford in der Statistik der Anzahl der Neuzulassungen von Personenkraftwagen in Deutschland. Eine Prognose von Statista gibt für das Jahr 2020 den Umsatz der Branche Herstellung Kraftwagen und -motoren mit 351.555 Millionen Euro an, die positive Umsatzentwicklung der letzten Jahre wird sich demnach fortsetzen. 

 

Weitere Details siehe: Automobilbranche

Artikel anfragen/senden

Sie möchten auf ein fehlendes Thema hinweisen, Hinweise zu einem bestehenden Artikel geben oder einen Artikel für die Veröffentlichung einreichen? Dann wenden Sie sich an kundenservice@statista.com.