Zufriedenheit mit dem Bundespräsidenten in Österreich Dezember 2019

Bei einer im Dezember 2019 in Österreich durchgeführten Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Bundespräsidenten waren insgesamt 75 Prozent der Befragten mit Alexander Van der Bellen zufrieden. 21 Prozent hingegen waren nicht mit dem Staatsoberhaupt einverstanden.

Wie zufrieden sind Sie so alles in allem mit dem Ergebnis der Bundespräsidentenwahl?

Anteil der Befragten
Sehr zufrieden45%
Zufrieden30%
Weniger zufrieden9%
Gar nicht zufrieden12%
Weiß nicht / keine Antwort4%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Der Standard

Veröffentlichungsdatum

Januar 2020

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

16. bis 19. Dezember 2019

Anzahl der Befragten

806 Befragte

Altersgruppe

ab 16 Jahre

Besondere Eigenschaften

repräsentativ für die wahlberechtigte österreichische Bevölkerung

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Vor etwa drei Jahren fand die Bundespräsidentenstichwahl statt und wurde Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten gewählt. Was würden Sie sagen – wie zufrieden sind Sie so alles in allem mit dem Ergebnis der Bundespräsidentenwahl?"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Politik in Österreich"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.