Anzahl der Bedarfsgemeinschaften der Bedarfsorientierten Mindestsicherung in Österreich nach Bundesländern im Jahr 2015

Bedarfsgemeinschaften der Mindestsicherung in Österreich nach Bundesländern 2015 Die Statistik zeigt die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften der Bedarfsorientierten Mindestsicherung in Österreich nach Bundesländern im Jahr 2015. Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) ist eine Sozialleistung, die im Jahr 2010 die frühere Sozialhilfe der österreichischen Bundesländer ersetzt hat. Rechtsanspruch auf Mindestsicherung haben laut Quelle Menschen, die zu einem dauernden Aufenthalt im Inland berechtigt sind und deren Existenz (Lebensunterhalt, Wohnbedarf, Schutz im Krankheitsfall) nicht oder nicht ausreichend durch eigene Mittel bzw. vorrangig bezogene Sozialleistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Unterhalt) gesichert ist. Eine Bedarfsgemeinschaft besteht entweder aus einer (alleinunterstützten) Person oder aus mehreren Personen, die gemeinsam von der Mindestsicherung unterstützt werden. In Wien erhielten im Jahr 2015 rund 98.760 Bedarfsgemeinschaften Leistungen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung. Damit war Wien das Bundesland mit den meisten Bedarfsgemeinschaften.
Mehr erfahren
Statistik wird geladen...
Anzahl der Bedarfsgemeinschaften
Wien98.762
Steiermark14.509
Niederösterreich13.816
Oberösterreich11.606
Tirol9.470
Salzburg8.527
Vorarlberg5.383
Kärnten4.175
Burgenland2.199
Anzahl der Bedarfsgemeinschaften
Wien98.762
Steiermark14.509
Niederösterreich13.816
Oberösterreich11.606
Tirol9.470
Salzburg8.527
Vorarlberg5.383
Kärnten4.175
Burgenland2.199
Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Beschreibung Quelle Weitere Infos
Die Statistik zeigt die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften der Bedarfsorientierten Mindestsicherung in Österreich nach Bundesländern im Jahr 2015. Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) ist eine Sozialleistung, die im Jahr 2010 die frühere Sozialhilfe der österreichischen Bundesländer ersetzt hat. Rechtsanspruch auf Mindestsicherung haben laut Quelle Menschen, die zu einem dauernden Aufenthalt im Inland berechtigt sind und deren Existenz (Lebensunterhalt, Wohnbedarf, Schutz im Krankheitsfall) nicht oder nicht ausreichend durch eigene Mittel bzw. vorrangig bezogene Sozialleistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Unterhalt) gesichert ist. Eine Bedarfsgemeinschaft besteht entweder aus einer (alleinunterstützten) Person oder aus mehreren Personen, die gemeinsam von der Mindestsicherung unterstützt werden. In Wien erhielten im Jahr 2015 rund 98.760 Bedarfsgemeinschaften Leistungen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung. Damit war Wien das Bundesland mit den meisten Bedarfsgemeinschaften.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
September 2016
Region
Österreich
Erhebungszeitraum
2015
Besondere Eigenschaften
Jahressummen

Weitere Infos

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Bundesländer im Vergleich"

  • Demografie
  • Wirtschaft
Die wichtigsten Statistiken
  • Arbeitsmarkt
Die wichtigsten Statistiken
  • Öffentliche Finanzen
  • Soziales
Die wichtigsten Statistiken
  • Asyl & Flüchtlinge
Die wichtigsten Statistiken
  • Bildung
Die wichtigsten Statistiken
  • Politik
  • Justiz
Die wichtigsten Statistiken
  • Klima & Geographie

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken.
Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Institutionen und Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Statistiken

Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen

Statistiken zum Thema

Themen

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren