Bruttoinlandsprodukt, Kaufkraftstandards - Deutschland

Deutschland: Regionales Bruttoinlandsprodukt (Kaufkraftstandards je Einwohner in Prozent des EU-27 Durchschnitts) nach Regionen in den Jahren 2002, 2004 und 2006

Bruttoinlandsprodukt, Kaufkraftstandards - Deutschland Das regionale Bruttoinlandsprodukt (Kaufkraftstandards je Einwohner) in der Region Hamburg im Jahr 2006 betrug 199,7 Prozent des EU-27 Durchschnitts.
Mehr erfahren

Deutschland: Regionales Bruttoinlandsprodukt (Kaufkraftstandards je Einwohner in Prozent des EU-27 Durchschnitts) nach Regionen in den Jahren 2002, 2004 und 2006

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
200620042002
Hamburg199,7%198,5%199,1%
Oberbayern167,9%168,5%167,2%
Darmstadt158,3%160,6%158%
Bremen156,9%159,2%156,4%
Stuttgart138,7%139,5%140,4%
Karlsruhe131,5%131,7%132,9%
Mittelfranken131,4%136,4%133,2%
Düsseldorf127,7%130,1%128,4%
Tübingen122,5%122,8%121%
Schwaben120,9%120,8%121,6%
Oberpfalz119,7%119,2%118,4%
Köln118,5%120,9%121,7%
Kassel117,5%114,8%112,5%
Unterfranken116,7%116,8%115,9%
Hannover115%110,5%109,7%
Freiburg113,8%114,3%115,2%
Niederbayern113,5%114,8%112,6%
Oberfranken113%112,7%112,6%
Saarland112,2%109,3%105%
Detmold109,8%109,6%110,4%
Braunschweig108,4%109,3%107,8%
Arnsberg108,3%107%105,1%
Gießen107,9%106,6%104,6%
Rheinhessen-Pfalz105,5%109%107,6%
Schleswig-Holstein101,4%103,8%103,4%
Weser-Ems99,6%100,7%100,2%
Münster98,1%97,9%95,2%
Berlin97,3%99,4%102,9%
Koblenz97,3%98,3%97,2%
Trier95,2%97,9%95,3%
Leipzig87,7%87,1%84,8%
Dresden87,4%90,5%85,6%
Brandenburg - Südwest85%86,5%83,1%
Lüneburg84%84%84,5%
Sachsen-Anhalt82,4%81,4%79,1%
Thüringen81,6%82%78,3%
Chemnitz81,1%81%77,9%
Mecklenburg-Vorpommern78,8%80,1%78,1%
Brandenburg - Nordost75,5%75,6%75,9%
200620042002
Hamburg199,7%198,5%199,1%
Oberbayern167,9%168,5%167,2%
Darmstadt158,3%160,6%158%
Bremen156,9%159,2%156,4%
Stuttgart138,7%139,5%140,4%
Karlsruhe131,5%131,7%132,9%
Mittelfranken131,4%136,4%133,2%
Düsseldorf127,7%130,1%128,4%
Tübingen122,5%122,8%121%
Schwaben120,9%120,8%121,6%
Oberpfalz119,7%119,2%118,4%
Köln118,5%120,9%121,7%
Kassel117,5%114,8%112,5%
Unterfranken116,7%116,8%115,9%
Hannover115%110,5%109,7%
Freiburg113,8%114,3%115,2%
Niederbayern113,5%114,8%112,6%
Oberfranken113%112,7%112,6%
Saarland112,2%109,3%105%
Detmold109,8%109,6%110,4%
Braunschweig108,4%109,3%107,8%
Arnsberg108,3%107%105,1%
Gießen107,9%106,6%104,6%
Rheinhessen-Pfalz105,5%109%107,6%
Schleswig-Holstein101,4%103,8%103,4%
Weser-Ems99,6%100,7%100,2%
Münster98,1%97,9%95,2%
Berlin97,3%99,4%102,9%
Koblenz97,3%98,3%97,2%
Trier95,2%97,9%95,3%
Leipzig87,7%87,1%84,8%
Dresden87,4%90,5%85,6%
Brandenburg - Südwest85%86,5%83,1%
Lüneburg84%84%84,5%
Sachsen-Anhalt82,4%81,4%79,1%
Thüringen81,6%82%78,3%
Chemnitz81,1%81%77,9%
Mecklenburg-Vorpommern78,8%80,1%78,1%
Brandenburg - Nordost75,5%75,6%75,9%
Download Einstellungen Teilen
Darstellung
Datenpunkte
In sozialen Netzwerken teilen
HTML-Code zur Einbindung auf Webseiten (Hilfe):
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld

Beschreibung

Quelle

Weitere Infos

Das regionale Bruttoinlandsprodukt (Kaufkraftstandards je Einwohner) in der Region Hamburg im Jahr 2006 betrug 199,7 Prozent des EU-27 Durchschnitts.
Mehr erfahren
Veröffentlichungsdatum
2006
Region
Deutschland
Erhebungszeitraum
2002 bis 2006
Hinweise und Anmerkungen
Das BIP (Bruttoinlandsprodukt) ist ein Indikator für die Produktionstätigkeit eines Landes oder einer Region. Es entspricht dem Gesamtwert der produzierten Waren und Dienstleistungen abzüglich des Werts der Waren und Dienstleistungen, die bei ihrer Produktion als Vorleistungen verwendet werden. Wird das BIP in KKS (Kaufkraftstandards) ausgedrückt, so werden die Unterschiede der Preisniveaus zwischen den Ländern ausgeschaltet. Berechnungen auf Basis je Einwohner ermöglichen der Vergleich von Volkswirtschaften und Regionen von erheblich unterschiedlicher absoluter Größe. Das regionale BIP je Einwohner in KKS ist die zentrale Variable zur Festlegung der Förderfähigkeit der NUTS Ebene 2 Regionen im Rahmen der Strukturpolitik der Europäischen Union.
Dessau, Halle und Magdeburg beziehen sich laut Quelle auf die NUTS 1999-Klassifizierung.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung"
  • Bruttoinlandsprodukt in Deutschland
Die wichtigsten Statistiken
  • Entstehung des Bruttoinlandsprodukts
  • Verwendung des Bruttoinlandsprodukts
  • Verteilung des Bruttoinlandsprodukts
  • Weitere Kennzahlen der VGR
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.