Stimmabgabe angenommener Initiativen in der Schweiz nach Haushaltseinkommen bis 2014

Diese Statistik zeigt die Verteilung der Stimmabgaben angenommener Initiativen in der Schweiz nach Haushaltseinkommen von 2002 bis 2014. Schweizer Haushalte mit einem Einkommen bis 3.000 Schweizer Franken haben sich zu rund 60 Prozent für die angenommenen Initiativen ausgesprochen.

Verteilung der Stimmabgaben angenommener Initiativen in der Schweiz nach Haushaltseinkommen von 2002 bis 2014

ZustimmungAblehnung
Bis CHF 3.00059%41%
CHF 3.000 bis 5.00060%40%
CHF 5.000 bis 7.00058%42%
CHF 7.000 bis 9.00059%41%
Über CHF 9.00050%50%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

gfs.bern

Veröffentlichungsdatum

Juni 2014

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2002 bis 2014

Anzahl der Befragten

5.742 Befragte

Besondere Eigenschaften

Es wurden nur stimmberechtigte Schweizer befragt

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Politik in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.