Umfrage zu Risiken und Sorgen der Österreicher 2015

Welche der folgenden Risiken bereiten Ihnen Sorgen?

Umfrage zu Risiken und Sorgen der Österreicher 2015 Diese Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu Risiken und Sorgen der Österreicher im Jahr 2015. Insgesamt 22 Prozent der Österreicher machen sich Sorgen um Computerkriminalität. Laut Bundesministerium für Inneres Österreich wurden im Jahr 2015 in Österreich rund 10.000 Fälle von Cybercrime bei der Polizei zur Anzeige gebracht.
Mehr erfahren

Welche der folgenden Risiken bereiten Ihnen Sorgen?

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Anteil der Befragten
Anstieg der Lebenshaltungskosten67,2%
Verschlechterung der Wirtschaftslage63,9%
Kürzung der staatlichen Pension53,6%
Kürzung der staatlichen Gesundheitsleistungen47,1%
Steuererhöhungen45,4%
Krieg und bewaffneter Konflikt45,4%
Klimawandel / Folgen der globalen Erwärmung42,8%
Umweltverschmutzung (lokal/global)41,5%
Politischer Stillstand in Österreich41,4%
Lebensstandard im Alter / niedrige Pension40,5%
Terroranschlag39,4%
Zukunft der Kinder / Enkelkinder38,9%
Gewaltverbrechen (z.B. Körperverletzung, Raub, Überfall, etc.)38,8%
Schwere Krankheit38,6%
Pflegebedürftig werden / Verlust der Selbstbestimmung37,5%
Kürzung der staatlichen Sozialleistungen36,3%
Einbruch, Diebstahl34,8%
Atom-/Nuklear-Unfall32%
Naturkatastrophen (Lawine, Hochwasser, Sturm, Muren etc.)31,7%
Finanzielle Sorge bis hin zu Armut (Zahlungsunfähigkeit)31,5%
Verlust des Lebenspartners oder Trennung25%
Unfall22,6%
Computerkriminalität (Cybercrime)22%
Psychische oder seelische Erkrankung (Depression, Burnout)21,9%
Verlust des Arbeitsplatzes20,5%
Pflege Angehöriger19,7%
Ausbrechen weltweiter Seuchen und Krankheiten19%
Vereinsamung / soziale Isolation12,6%
Überforderung durch technischen Fortschritt5,3%
Anteil der Befragten
Anstieg der Lebenshaltungskosten67,2%
Verschlechterung der Wirtschaftslage63,9%
Kürzung der staatlichen Pension53,6%
Kürzung der staatlichen Gesundheitsleistungen47,1%
Steuererhöhungen45,4%
Krieg und bewaffneter Konflikt45,4%
Klimawandel / Folgen der globalen Erwärmung42,8%
Umweltverschmutzung (lokal/global)41,5%
Politischer Stillstand in Österreich41,4%
Lebensstandard im Alter / niedrige Pension40,5%
Terroranschlag39,4%
Zukunft der Kinder / Enkelkinder38,9%
Gewaltverbrechen (z.B. Körperverletzung, Raub, Überfall, etc.)38,8%
Schwere Krankheit38,6%
Pflegebedürftig werden / Verlust der Selbstbestimmung37,5%
Kürzung der staatlichen Sozialleistungen36,3%
Einbruch, Diebstahl34,8%
Atom-/Nuklear-Unfall32%
Naturkatastrophen (Lawine, Hochwasser, Sturm, Muren etc.)31,7%
Finanzielle Sorge bis hin zu Armut (Zahlungsunfähigkeit)31,5%
Verlust des Lebenspartners oder Trennung25%
Unfall22,6%
Computerkriminalität (Cybercrime)22%
Psychische oder seelische Erkrankung (Depression, Burnout)21,9%
Verlust des Arbeitsplatzes20,5%
Pflege Angehöriger19,7%
Ausbrechen weltweiter Seuchen und Krankheiten19%
Vereinsamung / soziale Isolation12,6%
Überforderung durch technischen Fortschritt5,3%
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Diese Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu Risiken und Sorgen der Österreicher im Jahr 2015. Insgesamt 22 Prozent der Österreicher machen sich Sorgen um Computerkriminalität. Laut Bundesministerium für Inneres Österreich wurden im Jahr 2015 in Österreich rund 10.000 Fälle von Cybercrime bei der Polizei zur Anzeige gebracht.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.