Ranking der Spiele mit den höchsten TV Quoten bei der WM 2014

Rund 34,65 Millionen Zuschauer sahen das Finale der Mannschaften Deutschland und Argentinien bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Damit stellte das Spiel einen neuen Quotenrekord auf – kein anderes Fußballspiel sahen jemals so viele Fernsehzuschauer in Deutschland zuvor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Halbfinalsieg gegen Brasilien und das Achtelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Algerien.

Vergleich zu den Vorjahren

Nachdem die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2010 das Aufeinandertreffen mit Uruguay für sich entscheiden und den dritten Platz belegen konnte, gelang es ihr im Jahr 2014, den Weltmeistertitel zu gewinnen. Somit konnte die Nationalmannschaft rund um den Trainer Joachim Löw den Abstand der Weltmeistertitel zum Vorreiter Brasilien verkürzen und rankt nun gemeinsam mit Italien und jeweils vier gewonnenen Weltmeisterschaften auf dem zweiten Platz. Der Erfolg machte sich auch bei den durchschnittlichen Zuschauerzahlen bemerkbar: Mit rund 12,33 Millionen Zuschauern pro Liveübertragung handelt es sich um die am meisten gesehene Fußball-WM der vergangenen Jahrzehnte.

Stadionzuschauer der Fußballweltmeisterschaften

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 1994 war mit dem Titelgewinn nicht nur sehr erfolgreich für die deutsche Nationalmannschaft, sie konnte auch bis heute die meisten Stadionbesucher verzeichnen. Pro Spiel gab es mehr als 68.600 Zuschauer vor Ort und über den gesamten Zeitraum des Turniers mehr als 3,5 Millionen Zuschauer. Mit mehr als 3,3 Millionen Stadionbesuchern befindet sich die Fußball-WM aus dem Jahr 2006 auf Platz drei des Rankings.

Ranking der Spiele mit den meisten Fernsehzuschauern bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Fernsehzuschauer in Millionen
Deutschland - Argentinien
(Finale, 13. Juli)
34,65
Deutschland - Brasilien
(Halbfinale, 8. Juli)
32,57
Deutschland - Algerien
(Achtelfinale, 30. Juni)
28,21
Deutschland - USA
(Vorrunde, 26. Juni)
27,25
Deutschland - Portugal
(Vorrunde, 16. Juni)
26,36
Deutschland - Frankreich
(Viertelfinale, 4. Juli)
26,25
Deutschland - Ghana
(Vorrunde, 21. Juni)
24,54
Niederlande - Argentinien
(Halbfinale, 9. Juli)
19,52
Brasilien - Niederlande
(Spiel um Platz 3, 12. Juli)
17,51
Niederlande - Mexiko
(Achtelfinale, 29. Juni)
17,22
Brasilien - Kroatien
(Vorrunde, 12. Juni)
15,87
Spanien - Chile
(Vorrunde, 18. Juni)
15,29
England - Uruguay
(Vorrunde, 19. Juni)
14,66
Holland - Spanien
(Vorrunde, 13. Juni)
14,58
Brasilien - Mexiko
(Vorrunde, 17. Juni)
14,17
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

DWDL.de

Veröffentlichungsdatum

Juli 2014

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Juni und Juli 2014

Altersgruppe

ab 3 Jahren

Besondere Eigenschaften

Fernsehpanel D+EU

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Fußball-Weltmeisterschaft 2014"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.