Größte Seen in Österreich

Der 538,5 Quadratkilometer große Bodensee lässt sich territorial nur schwer auf die Anrainerstaaten Deutschland, Schweiz und Österreich aufteilen, da die Grenzlinien auf der Wasserfläche nicht vertraglich festgelegt wurden. Informell ist der österreichische Anteil allerdings recht gering. Vom burgenländischen Neusiedler See wiederum gehört zumindest ein kleiner Teil zu Ungarn; der österreichische Anteil wird auf 135 Quadratkilometer taxiert (ohne Schilfgürtel). Der größte vollständig in Österreich liegende See ist der Attersee in Oberösterreich mit einer Fläche von rund 46 Quadratkilometern.

Was ist ein See?

Als See gilt ein Binnengewässer, das vollständig von Land umschlossen ist und keine direkte Verbindung zu einem Meer aufweist. Daher sind die Strömungen recht gering oder gar nicht vorhanden. Seen sind größer und enthalten mehr Wasser als Teiche oder Tümpel; zur genauen Abgrenzung der Begriffe existieren jedoch unterschiedliche Definitionen.

Seen weltweit

Die größten Seen der Erde sind das Kaspische Meer in Zentralasien (371.000 Quadratkilometer), der Obere See in Nordamerika (ca. 82.410 Quadratkilometer) und der Victoriasee in Afrika (ca. 69.490 Quadratkilometer). In Deutschland ist die mecklenburgische Müritz mit 109,1 Quadratkilometern am größten, in der Schweiz ist es der eidgenössische Anteil am Genfer See (Lac Léman) von 345,4 Quadratkilometern. Der Bodensee wurde aufgrund der unklaren Zuordnung jeweils außen vorgelassen.

Die zehn größten Seen in Österreich

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

BMWFW (Österreich) (Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen)

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2017

Region

Österreich

Hinweise und Anmerkungen

* Zwar gehört nur rund ein Zehntel der Fläche des Bodensees zur Republik Österreich; da aber auf der Wasserfläche die Grenze zwischen den drei Anliegerstaaten – von wenigen Ausnahmen im Raum Konstanz abgesehen – vertraglich nicht festgelegt wurde, wird die gesamte Fläche des Bodensees in der genutzten Datenquelle verwendet.
** Österreichischer Anteil; ohne Schilfgürtel.

Die Quelle macht keine Angabe zum Zeitraum der Erhebung.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geographie weltweit und in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.