Umfrage zu wirtschaftspolitischen Handlungsfeldern für Familienunternehmen 2013

Die Statistik bildet das Ergebnis einer Befragung der umsatzstärksten Familienunternehmen in Deutschland zu den wichtigsten wirtschaftspolitischen Handlungsfeldern in den nächsten zwei Jahren ab. Zum Zeitpunkt der Erhebung im Frühjahr 2013 maßen rund 39 Prozent der befragten Familienunternehmen in Deutschland dem Erhalt des Euros eine sehr hohe Priorität als wirtschaftspolitisches Handlungsfeld bei.

Wirtschaftspolitische Handlungsfelder, die 2013 von Familienunternehmen in Deutschland mit einer sehr hohen oder hohen Priorität in den nächsten zwei Jahre bewertet werden

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

Juni 2013

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

22.01.2013 bis 22.02.2013

Anzahl der Befragten

381-401 Unternehmen

Besondere Eigenschaften

Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens 50 Mio. Euro und mehr als 20 Beschäftigten

Art der Befragung

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Hinweise und Anmerkungen

Grundlage für die Befragungswelle stellt laut Quelle eine repräsentative Stichprobe aus einer im Herbst 2011 erstellten Datenbank der 4.387 größten Familienunternehmen in Deutschland dar. Die Unternehmen wurden vom 22. Januar bis zum 22. Februar 2013 primär mittels 15-minütiger Telefoninterviews (CATI) durch TNS Emnid befragt. Den Teilnehmern stand zudem die Möglichkeit offen, über eine webbasierte CAWI-Befragung online an der Studie teilzunehmen. Insgesamt wählten von den 401 Teilnehmern 158 die Online-Variante, 234 das persönliche Telefoninterview und neun Teilnehmer gaben ihre Antworten per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg ab.
An 100 Prozent fehlende Prozentpunkte setzen sich aus den Antworten: "mittlere bis sehr geringe Priorität" zusammen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Konjunktur in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.