Kosten des Drohnen-Projekts Euro Hawk bis 2013

Die Statistik zeigt die Entwicklung der Kosten für das Drohnen-Projekt "Euro Hawk" im Zeitraum von Januar 2007 bis April 2013. Bei Abschluss des Entwicklungsvertrages im Januar 2007 hatte das Drohnen-Projekt "Euro Hawk" ein Vertragsvolumen in Höhe von rund 430,9 Millionen Euro. Bis zum April 2013 stiegen die Kosten für den Euro Hawk auf ca. 551,6 Millionen Euro an.

Das "Euro Hawk"-Projekt war wegen massiver Probleme bei der Zulassung für den europäischen Luftraum und einer drohenden Kostenexplosion im Mai 2013 durch Verteidigungsminister Thomas de Mazière gestoppt worden.

Entwicklung der Kosten für das Drohnen-Projekt "Euro Hawk" von 2007 bis 2013

Vertragsvolumen in Mio. Euro
Entwicklungsvertrag Januar 2007430,9
Kosten bis Amtsantritt de Maizières März 2011486,1
Kosten bis April 2013551,6
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bundesrechnungshof

Veröffentlichungsdatum

Juni 2013

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2007 bis 2013

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Zivile Drohnen"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.