Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien bei der Europawahl 2014

Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament bei der Europawahl am 25. Mai 2014 im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 25.05.2014
Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien bei der Europawahl 2014 Die Statistik zeigt die Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament nach der Europawahl am 25. Mai 2014 im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode. Die AfD (Alternative für Deutschland) gewann bei der Europawahl im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode 7 Sitze im Europäischen Parlament hinzu. Insgesamt hat Deutschland nach der Europawahl 2014 anstatt 99 Sitze künftig nur noch 96 Sitze im Europäischen Parlament. Siehe auch die Anzahl der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament.
Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte EU-Organ und eine der größten demokratischen Versammlungen der Welt. Es besteht ab der 8. Wahlperiode aus 751 Mitgliedern, die alle fünf Jahre von den Wahlberechtigten aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union gewählt werden und somit die rund 500 Millionen Bürger der EU vertreten.
Mehr erfahren

Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament bei der Europawahl am 25. Mai 2014 im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Anzahl der Sitze
AfD 7
SPD 4
Tierschutzpartei 1
NPD 1
Freie Wähler 1
Familie 1
ÖDP 1
Die Partei1
Piraten 1
Die Linke -1
Grüne -3
CSU -3
CDU-5
FDP -9
Anzahl der Sitze
AfD 7
SPD 4
Tierschutzpartei 1
NPD 1
Freie Wähler 1
Familie 1
ÖDP 1
Die Partei1
Piraten 1
Die Linke -1
Grüne -3
CSU -3
CDU-5
FDP -9
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 25.05.2014
Die Statistik zeigt die Gewinne und Verluste der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament nach der Europawahl am 25. Mai 2014 im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode. Die AfD (Alternative für Deutschland) gewann bei der Europawahl im Vergleich zur vorherigen Wahlperiode 7 Sitze im Europäischen Parlament hinzu. Insgesamt hat Deutschland nach der Europawahl 2014 anstatt 99 Sitze künftig nur noch 96 Sitze im Europäischen Parlament. Siehe auch die Anzahl der Sitze der deutschen Parteien im Europäischen Parlament.
Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte EU-Organ und eine der größten demokratischen Versammlungen der Welt. Es besteht ab der 8. Wahlperiode aus 751 Mitgliedern, die alle fünf Jahre von den Wahlberechtigten aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union gewählt werden und somit die rund 500 Millionen Bürger der EU vertreten.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Europawahl"
  • Ergebnisse der Wahl 2019 in Europa
Die wichtigsten Statistiken
  • Ergebnisse der Wahl 2019 in Deutschland
  • Ergebnisse bisheriger Europawahlen
  • Stimmungsbild zur Wahl 2019
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.