Gründe für die Nicht-Nutzung von Social Media in Unternehmen 2014

Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Unternehmensbefragung zu den Gründen für die Nicht-Nutzung von Social Media in Unternehmen. Im Januar 2014 gaben acht Prozent der befragten Unternehmen an, dass sie kein Budget für soziale Medien zur Verfügung haben.

Warum nutzt Ihr Unternehmen kein Social Media?

Anteil der Befragten
ist für die Kundenzielgruppe nicht relevant24%
ist für das Produkt nicht relevant18%
kein Interesse/ lehnen Social Media ab16%
keine Zeit/ viel Betreuungsaufwand14%
entspricht nicht der Ausrichtung/dem Image des Unternehmens14%
kein Budget8%
mangelnde Kontrolle/ mögliche negative Auswirkungen von Social-Media-Aktivitäten auf die Reputation4%
bisher fehlende Erfahrung/Kompetenz in dem Bereich3%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

BVDW

Veröffentlichungsdatum

August 2014

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

12.12.2013 bis 08.01.2014

Anzahl der Befragten

56 Unternehmen

Art der Befragung

Online-Umfrage

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Warum ist Ihr Unternehmen bislang im Bereich SocialMedia nicht aktiv geworden?"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Facebook"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.