Was glauben Sie, werden Ihre privaten Kosten für Radio- und Fernsehgebühren mit der Neuregelung günstiger oder teurer?
Änderungen für Verbraucher durch neues Fernsehgebührenmodell 2011
Diese Statistik zeigt eine Umfrage zu den Änderungen für Verbraucher durch das neue Radio- und Fernsehgebührenmodell.
Was glauben Sie, werden Ihre privaten Kosten für Radio- und Fernsehgebühren mit der Neuregelung günstiger oder teurer?
Anteil der Befragten
Sie werden günstiger7%
Sie bleiben auf gleichem Niveau49%
Sie werden teurer37%
Ich weiß es nicht7%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Dialego

Veröffentlichungsdatum

Januar 2011

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Januar 2011

Anzahl der Befragten

716 Befragte, die bereits von der Erhöhung der Rundfunkgebühren gehört haben

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Änderungen für Verbraucher durch neues Fernsehgebührenmodell 2011
Diese Statistik zeigt eine Umfrage zu den Änderungen für Verbraucher durch das neue Radio- und Fernsehgebührenmodell.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Rundfunkgebühren"
  • Überblick
  • ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice (ehemals GEZ)
  • Umfrageergebnisse
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.