Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Entwicklung des durchschnittlichen Kinoticketpreises in den USA und Kanada in den Jahren 2001 bis 2018
(in US-Dollar)
Durchschnittlicher Kinoticketpreis in Nordamerika bis 2018
Der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in den USA und Kanada betrug laut THEME Report im Jahr 2018 rund 9,11 US-Dollar. Dies entsprach gegenüber dem Vorjahr einer Preissteigerung um rund 14 Cent. Zum Vergleich: Im Jahr 2001 hatte der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in Nordamerika noch bei rund 5,66 US-Dollar gelegen.

Weitere Kennzahlen der Kinobranche

Der Gesamtumsatz der Kinos in den USA und Kanada wuchs im selben Zeitraum von rund 8,1 Milliarden auf 11,9 Milliarden US-Dollar an. Damit war Nordamerika im Jahr 2018 weltweit der umsatzstärkste Kinomarkt. Den zweiten Platz belegte China mit rund neun Milliarden US-Dollar, gefolgt von Japan mit rund zwei Milliarden US-Dollar Umsatz.

Entwicklung des Kinos in Deutschland

Der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in Deutschland ist im Vergleich zu Nordamerika zwischen 2002 und 2018 von rund 5,86 Euro auf 8,54 Euro angestiegen. In Deutschland wurde 2018 ein Kinoumsatz von rund 899 Millionen Euro erwirtschaftet, was den niedrigsten Wert seit 2008 darstellt.
Entwicklung des durchschnittlichen Kinoticketpreises in den USA und Kanada in den Jahren 2001 bis 2018
(in US-Dollar)
Durchschnittlicher Ticketpreis in US-Dollar
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

April 2019

Region

Kanada, USA

Erhebungszeitraum

2001 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

Die Werte wurden teilweise den Vorjahrespublikationen entnommen.

Durchschnittlicher Kinoticketpreis in Nordamerika bis 2018
Der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in den USA und Kanada betrug laut THEME Report im Jahr 2018 rund 9,11 US-Dollar. Dies entsprach gegenüber dem Vorjahr einer Preissteigerung um rund 14 Cent. Zum Vergleich: Im Jahr 2001 hatte der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in Nordamerika noch bei rund 5,66 US-Dollar gelegen.

Weitere Kennzahlen der Kinobranche

Der Gesamtumsatz der Kinos in den USA und Kanada wuchs im selben Zeitraum von rund 8,1 Milliarden auf 11,9 Milliarden US-Dollar an. Damit war Nordamerika im Jahr 2018 weltweit der umsatzstärkste Kinomarkt. Den zweiten Platz belegte China mit rund neun Milliarden US-Dollar, gefolgt von Japan mit rund zwei Milliarden US-Dollar Umsatz.

Entwicklung des Kinos in Deutschland

Der durchschnittliche Kinoeintrittspreis in Deutschland ist im Vergleich zu Nordamerika zwischen 2002 und 2018 von rund 5,86 Euro auf 8,54 Euro angestiegen. In Deutschland wurde 2018 ein Kinoumsatz von rund 899 Millionen Euro erwirtschaftet, was den niedrigsten Wert seit 2008 darstellt.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Kinocharts"
  • Überblick
  • Kinocharts International
  • Kinocharts Deutschland
  • Produktionskosten vs. Einspielergebnis
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.