Lebensmittelskandal um Dioxin in Tierfutter

Die Statistik bildet das Ergebnis einer Umfrage zum Lebensmittelskandal um das durch Dioxin verunreinigte Tierfutter ab. 14 Prozent der Befragten gaben an, deswegen weniger Eier essen zu wollen.

Welche Auswirkungen hat der Skandal um das mit Dioxin verunreinigte Tierfutter, welches dann auch in Eiern enthalten sein kann, auf Ihre Ess- oder Kaufgewohnheiten?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Infratest dimap

Veröffentlichungsdatum

Januar 2011

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

03.01.2011 bis 04.01.2011

Anzahl der Befragten

727 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Besondere Eigenschaften

Wahlberechtigte

Art der Befragung

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Derzeit wird viel über mit Dioxin verunreinigtes Tierfutter berichtet, das dann auch in Eiern enthalten sein kann. Werden Sie deswegen weniger Eier essen, gar keine Eier mehr essen, diese woanders einkaufen oder hat das keinen Einfluss auf Ihre Ess- oder Kaufgewohnheiten?"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Heimtiermarkt Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.