Beispiele für Datenmissbrauch

Hier auf der Liste steht einiges aufgeschrieben, was im Zusammenhang mit Privatsphäre und persönlichen Daten alles passieren kann. Bei was davon würden Sie sagen, dass es sich dabei um Datenmissbrauch handelt?

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 29.09.2010
Beispiele für Datenmissbrauch Beispiele für Datenmissbrauch: Für 73 Prozent der Befragten ist es Datenmissbrauch, wenn Bilder von Personen ins Internet gestellt werden, die gar nichts davon wissen bzw. nicht damit einverstanden sind.
Mehr erfahren

Hier auf der Liste steht einiges aufgeschrieben, was im Zusammenhang mit Privatsphäre und persönlichen Daten alles passieren kann. Bei was davon würden Sie sagen, dass es sich dabei um Datenmissbrauch handelt?

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Anteil der Befragten
Kreditkartendaten werden missbraucht, z.B. dass Unbekannte mit fremden Kreditkarten bezahlen78%
Anrufe von unbekanntem Unternehmen, um bei einem Preisausschreiben mitzumachen oder einen Vertrag abzuschließen75%
Andauernde Anrufe von Unternehmen oder Callcentern, obwohl man deutlich gemacht hat, dass man nicht mehr angerufen werden will75%
Es werden Bilder von Personen ins Internet gestellt, die gar nichts davon wissen bzw. nicht damit einverstanden sind73%
Post von Unternehmen, bei denen man nicht weiß, woher sie den Namen und die Adresse haben72%
Produkte zugeschickt bekommen, die man gar nicht bestellt hat60%
Man erhält weiterhin Kataloge, Werbebriefe oder Newsletter, obwohl man sie schon abbestellt hat59%
Ein Kundenkonto oder Profil im Internet lässt sich nicht löschen, z.B. bei einem Internet-Versandhaus57%
Unternehmen speichern Daten ihrer Kunden, z.B an welchen Produkten sie interessiert sind, wie häufig sie das Geschäft besuchen bzw. die Internetseite besuchen48%
Geld wird falsch abgebucht, es kommt zu Fehlbuchungen47%
Man wird von Überwachungskameras gefilmt, ohne dass man es merkt46%
Anteil der Befragten
Kreditkartendaten werden missbraucht, z.B. dass Unbekannte mit fremden Kreditkarten bezahlen78%
Anrufe von unbekanntem Unternehmen, um bei einem Preisausschreiben mitzumachen oder einen Vertrag abzuschließen75%
Andauernde Anrufe von Unternehmen oder Callcentern, obwohl man deutlich gemacht hat, dass man nicht mehr angerufen werden will75%
Es werden Bilder von Personen ins Internet gestellt, die gar nichts davon wissen bzw. nicht damit einverstanden sind73%
Post von Unternehmen, bei denen man nicht weiß, woher sie den Namen und die Adresse haben72%
Produkte zugeschickt bekommen, die man gar nicht bestellt hat60%
Man erhält weiterhin Kataloge, Werbebriefe oder Newsletter, obwohl man sie schon abbestellt hat59%
Ein Kundenkonto oder Profil im Internet lässt sich nicht löschen, z.B. bei einem Internet-Versandhaus57%
Unternehmen speichern Daten ihrer Kunden, z.B an welchen Produkten sie interessiert sind, wie häufig sie das Geschäft besuchen bzw. die Internetseite besuchen48%
Geld wird falsch abgebucht, es kommt zu Fehlbuchungen47%
Man wird von Überwachungskameras gefilmt, ohne dass man es merkt46%

Quelle: IfD Allensbach

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 29.09.2010
Beispiele für Datenmissbrauch: Für 73 Prozent der Befragten ist es Datenmissbrauch, wenn Bilder von Personen ins Internet gestellt werden, die gar nichts davon wissen bzw. nicht damit einverstanden sind.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Datenschutz im Internet"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Schutzmaßnahmen
  • DSGVO
  • Cambridge-Analytica-Skandal
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.