Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Staatsquote - Ausgaben des Staates in Relation zum BIP in Deutschland bis 2019

Die Staatsquote von Deutschland betrug im Jahr 2019 ca. 45,3 Prozent. Damit lag die Quote in etwa auf dem gleichen Niveau wie in den vergangenen Jahren. Seit dem Jahr 1991 lag die Staatsquote von Deutschland stets im Bereich von ca. 43 Prozent bis rund 49 Prozent.

Was ist die Staatsquote?

Die Staatsquote zeigt das Verhältnis der gesamten Staatsausgaben zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) und kann somit als Indikator für das Ausmaß der staatlichen Aktivität in einer Volkswirtschaft betrachtet werden. Die Staatsquote wird auch als „Staatsausgabenquote“ bezeichnet.

Staatsquote als „unechte“ Quote

Die Staatsquote ist eine sogenannte „unechte“ Quote, da auch Ausgaben des Staates in die Berechnung einbezogen werden, die nicht Teilmenge des Bruttoinlandsprodukts sind. Dies sind insbesondere die staatlichen Transferzahlungen wie Sozialleistungen und Subventionen. Da diese Ausgaben des Staates noch einmal zu Ausgaben der Haushalte oder Unternehmen in Form von Konsum- oder Investitionsausgaben führen, addieren sich die Staatsquote und die private Ausgabenquote auf einen Wert über 100 Prozent. Deswegen ist die Aussagekraft der Staatsquote über das Ausmaß der staatlichen Aktivität in einer Volkswirtschaft nur eingeschränkt.

Staatsquote: Ausgaben des Staates in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland von 1991 bis 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 20.12.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1991 bis 2019

Besondere Eigenschaften

in Abgrenzung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen

Hinweise und Anmerkungen

* Ohne Erlöse aus der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen. In der Systematik der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen wirken diese Erlöse ausgabensenkend.

** Ohne Schuldenübernahmen (Treuhandanstalt; Wohnungswirtschaft der DDR).

Ausgaben des Staates in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG 2010).

Angaben für die Jahre von 2016 bis 2019 sind vorläufig (Stand: Januar 2020).

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Öffentliche Finanzen in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.