Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften* in Deutschland von 1991 bis 2018
(in Milliarden Euro)
Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland bis 2018
Die Statistik zeigt den Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 1991 bis 2018 (in Milliarden Euro). Im Jahr 2018 betrug der Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland rund 42,3 Milliarden Euro. Siehe auch den Finanzierungssaldo des deutschen Staates. Der dargestellte Finanzierungssaldo ist der der Gebietskörperschaften in Abgrenzung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. Der in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen nachgewiesene Finanzierungssaldo (Daten in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG) 2010) weicht vom Finanzierungssaldo der öffentlichen Haushalte ab, weil es nach anderen, international vergleichbaren Konzepten ermittelt wird.
Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften* in Deutschland von 1991 bis 2018
(in Milliarden Euro)
Finanzierungssaldo in Milliarden Euro
201842,3
201723,9
201620,5
201521,2
201413,6
2013-9,4
2012-19,4
2011-41,2
2010-112,7
2009-65,2
2008-11
2007-5,5
2006-45,5
2005-73,5
2004-83,8
2003-85,4
2002-79,9
2001-62,5
2000**-31,3
1999-38,9
1998-52,3
1997-58,2
1996-60,9
1995***-51,6
1994-47,3
1993-56,5
1992-42
1991-60,9
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

BMF

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1991 bis 2018

Besondere Eigenschaften

in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen

Hinweise und Anmerkungen

* Finanzierungssaldo in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG 2010).

** Ohne Erlöse aus der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen.

*** Ohne Schuldenübernahmen (Treuhandanstalt, Wohnungswirtschaft der DDR) bzw. geleistete Vermögensübertragungen.

Die Angaben für die Jahre ab 2015 sind vorläufig; Stand: Mai 2019

Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland bis 2018
Die Statistik zeigt den Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 1991 bis 2018 (in Milliarden Euro). Im Jahr 2018 betrug der Finanzierungssaldo der Gebietskörperschaften in Deutschland rund 42,3 Milliarden Euro. Siehe auch den Finanzierungssaldo des deutschen Staates. Der dargestellte Finanzierungssaldo ist der der Gebietskörperschaften in Abgrenzung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. Der in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen nachgewiesene Finanzierungssaldo (Daten in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG) 2010) weicht vom Finanzierungssaldo der öffentlichen Haushalte ab, weil es nach anderen, international vergleichbaren Konzepten ermittelt wird.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Öffentliche Finanzen in Deutschland"
  • Staat
Die wichtigsten Statistiken
  • Öffentlicher Gesamthaushalt
  • Bundeshaushalt Überblick
  • Bundeshaushalt: Ausgaben
  • Bundeshaushalt: Ressorts
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.