Wohneigentum - Bezahlbarkeit gemessen am regionalen Durchschnittseinkommen

Die Statistik zeigt, wo einem mehr als das durchschnittliche regionale Einkommen zur Verfügung stehen muss, um Wohneigentum finanzieren zu können. So musste man zum Zeitpunkt der Erhebnung in München über die Hälfte des regionalen Durchschnittseinkommens aufbringen, um ein typisches Wohneigentumsobjekt finanzieren zu können.

Teuerste Städte Deutschlands nach Bezahlbarkeit von Wohneigentum im Jahr 2011*

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

LBS

Veröffentlichungsdatum

September 2011

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2011

Hinweise und Anmerkungen

* Nach Angaben von LBS Research beruhen die Werte auf dem Verhältnis von Einkommensdaten des Statistischen Bundesamtes zu Werten aus der empirica-Preisdatenbank für gebrauchte Einfamilienhäuser aus dem ersten Halbjahr 2011.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Eigentumswohnungen"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.